DIe Schachjugend des DSV 1854

Wir trainieren regelmäßig samstags von 11:15 bis 12:45 Uhr im Dorothee-Sölle-Haus in Düsseldorf Oberkassel. Wir, das sind Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 20 Jahren. Es werden gemeinsam Aufgaben gelöst und viele Partien gespielt.
Je nach Lust und Laune nehmen wir auch an Schachturnieren in der näheren Umgebung teil, manchmal auch an welchen etwas weiter weg...

Eine Woche nach dem Sieg der U12 bei der NRW-Mannschaftsmeisterschaft belegt die U10 in ihrer Altersklasse den 2. Platz und qualifiziert sich damit erneut für die Deutsche Vereinsmeisterschaft der U10, die Ende Dezember in Magdeburg stattfindet. Trotz überzeugender Einzelergebnisse spielte die Mannschaft dabei zweimal Unentschieden und müsste dadurch dem Mönchengladbacher SV den Vortritt lassen.

Rang Mannschaft NWZ Land G S R V Man.P SoBer
1. Mönchengladbacher SV 1202 NR 9 8 1 0 17 275.5
2. Düsseldorfer SV 1854 1386 NR 9 7 2 0 16 281.0
3. SV Sindorf 1965 971 MR 9 6 0 3 12 172.5
4. SVG Plettenberg 941 SWF 9 5 1 3 11 151.5
5. SF Brackel 998 SVR 9 5 1 3 11 147.0
von 20 teilnehmenden Mannschaften

 

Mit 4 Siegen und 1 Unentschieden gewinnt unsere U12 die Mannschaftsmeisterschaft 2019 und qualifiziert sich damit für die Deutsche Meisterschaft Ende Dezember in Magdeburg. Herzlichen Glückwunsch!

Rg
Mannschaft
G
S
R
V
MP
BP
1 Düsseldorfer SV (1455)
5
4
1
0
14
47.0
2 SG Porz (1308)
5
3
1
1
12
46.0
3 SF Brackel (1530)
5
2
3
0
12
44.0
4 DJK Aufwärts Aachen (1385)
5
2
1
2
10
43.0
5 SK Kerpen (1186)
5
0
1
4
6
31.0
6 OSC Rheinhausen (1222)
5
0
1
4
6
29.0

Man konnte meinen, die Saison sei zu Ende und jetzt beginnt die Sommerpause. Das gilt aber nicht für die DSV-Jugend, denn beinahe an jedem Wochenende ist sie aktiv.

Beim U12-Qualifikationsturnier für 4er-Mannschaften in Dortmund belegte das Team des DSV 1854 den zweiten Platz und hat sich damit für die Endrunde qualifiziert. Nur gegen die Siegermannschaft aus Brackel mussten sich die DSVler geschlagen geben, alle anderen Kämpfe wurden klar gewonnen.

In der U14 belegt die Mädchenmannschaft des DSV den 8. Platz, die Jungenmannschaft den 13. Platz.

U12

2. Düsseldorfer SV 1453 NR1 6 0 1 12 - 2 168.50
6. Klaska,Philipp Leon 1586 GER 3 2 1 4.0 - 2.0 26.0
3. Dordevic,Tom 1533 GER 5 0 1 5.0 - 1.0 27.5
6. Schmidt,Boris 1364 GER 4 0 1 4.0 - 1.0 23.0
4. Voicu,Mihai 1330 GER 4 1 0 4.5 - 0.5 29.0
1. Sharma,Aarush 1290 GER 6 0 0 6.0 - 0.0 22.5

U14W

8. Düsseldorfer SV 854 NR 0 3 2 3 - 7 25.00
6. Manoj,Medha 1053 GER 2 0 2 2.0 - 2.0 10.0
10. Delgado Cruz,Luisa 769 - 0 0 3 0.0 - 3.0 12.5
10. Wu,Anja 853 - 0 0 4 0.0 - 4.0 11.0
6. Heidtkamp,Anna 741 GER 2 0 2 2.0 - 2.0 13.5
1. Delgado Cruz,Marina 739 - 3 0 2 3.0 - 2.0 12.5

U14

13. Düsseldorfer SV 1365 NR1 3 0 4 6 - 8 63.50
8. Hörhager-Celjo,Dino 1500 GER 4 0 3 4.0 - 3.0 20.5
13. Hofmann,Diego 1377 GER 3 0 4 3.0 - 4.0 22.5
6. Hörhager-Celjo,Denis 1280 GER 4 0 3 4.0 - 3.0 23.0
10. Chennamangalam,Ashutosh 1302 GER 2 1 4 2.5 - 4.5 25.0

Philipp Klaska und Tom Đorđević haben sich für die Deutsche Meisterschaft der U10 qualifziert. Philipp belegte dabei mit 8 von 9 Punkten unangefochten den ersten Platz, während Tom mit 6,5 Punkten auf einem hervorragenden dritten Platz landete. Beide fahren damit zur Deutschen U10 Einzelmeisterschaft, die vom 08. bis 16.06.2019 in Willingen stattfindet.

Weitere Ergebnisse: In der U12 holte Boris Schmidt 3,5 von 7 möglichen Punkte und landete damit auf Platz 15 von 26 Teilnehmern. Bei den U10-Mädchen holten Medha Manoj und Anna Heidtkamp jeweils 4 Punkte aus 9 Partien und erreichten somit Platz 10 bzw. 14 bei 18 Teilnehmerinnen.

Ach ja, falls Ihr Euch über die Überschrift gewundert habt: Philipp und Tom gewannen als Team Schachkuscheltiere das parallel stattfindende Tandemturnier...

 

Mit 4 Jugendlichen, 3 Senioren und 2 Non-Playing-Members war der DSV beim 10. Pfalz Open in Neustadt an der Weinstrasse vertreten. Während die Senioren gegen die zumeist jugendlichen Gegner leicht schwächelten, zeigten die DSV-Jugendlichen, was sie können. Allen voran Tom Đorđević, der im C-Turnier an 19 gesetzt mit 6 aus 7 Punkten den 2. Platz belegte. Auch durch seine einzige Verlustpartie gegen den späteren Sieger, ließ Tom sich dabei nicht erschüttern und gewann am letzten Tag beide Partie souverän.

Vom 2. bis zum 6.01.2019 fand in Kranenburg die Jugend-Einzelmeisterschaft des Niederrheinischen Schachverbandes statt. Vom DSV nahmen 11 Jugendliche teil, die sich prächtig in den verschiedenen Altersklassen schlugen. Das Highlight waren dabei der 1. Platz von Tom Dordevic in der U12 und der 4. Platz von Medha Manoj in der U12W.

Punktgleich mit den ersten beiden Mannschaften und nur aufgrund der schlechteren Brettpunkte erspielte unsere U10-Mannschaft bei der Deutschen Vereinsmeisterschaft einen hervorragenden 3. Platz. Aufgrund der DWZ-Zahlen an 15 gesetzt, zeigten Phillip Klaska, Tom Dordevic, Aarush Sharma, Filip Dimitriu und Matthias Nyugen, daß sie bei kritischen Turnieren voll da sind und ihre Spielstärke auf dem Brett umsetzen können. Und auch den Eltern daheim wurde einiges geboten, schließlich konnten die Partien der letzten Runden live im Internet mitverfolgt werden.

Erstmalig konnte auch unsere U12 an der DVM teilnehmen. An 16 gesetzt zeigt die Mannschaft mit 2 Siegen eine gute Leistung und belegte den 17. Platz.

Bericht in der WZ vom 22.01.2019