Aufgrund der aktuellen Lage kann unser Spielabend und unser Jugendtraining leider nicht stattfinden.

Sobald wir absehen können, wann der Spielbetrieb wieder möglich ist, werden wir hier ein Update veröffentlichen.

Derzeit finden aber regelmäßig freie Vereinsturniere auf lichess statt. Vereinsmitglieder können sich beim Team Düsseldorfer Schachverein 1854 registrieren und so an den Turnieren teilnehmen.


Wir laden Sie herzlich ein, unsere Seiten zu erkunden.

Unser Spielabend ist jeweils freitags ab 19.30 Uhr im Dorothee-Sölle-Haus in Oberkassel.

In unsere Jugendgruppe können wir derzeit leider keine neuen Spieler mehr aufnehmen. Mit über 50 Jugendlichen ist unsere Gruppe so groß, dass wir räumlich und organisatorisch an unsere Grenzen stoßen. Wir würden uns aber freuen, wenn fortgeschrittene Jugendliche an unseren Erwachsenen-Turnieren teilnehmen. Wann diese stattfinden, können Sie auf der Terminseite sehen.

2 März 2020 Mannschaften

Erste mit verpasstem Sieg in Wuppertal (4:4)

Im siebten Saisonspiel führte uns der Weg nach Wuppertal gegen die dortige zweite Mannschaft des BSC Wuppertal. Auch wenn in diesem Kampf bei uns die nominellen Bretter 3 bis 5 nicht zur Verfügung standen, begann der Kampf für uns sehr zufriedenstellend und es sah lange Zeit so aus, als könnten wir beide Mannschaftspunkte mit nach Düsseldorf nehmen.

6 Februar 2020 Mannschaften

Im sechsten Saisonspiel hatten wir die erste Mannschaft der SG Hochneukirch zu Gast. Neben dem Aspekt, dass es diese Begegnung in der Vergangenheit schon mit den unterschiedlichsten Ausgängen gegeben hat, trafen mit den Plätzen 2 und 3 auch zwei direkte Tabellennachbarn aufeinander. Die Ausgangssituation war für uns nicht leicht, da wir direkt auf drei Spieler verzichten mussten, welche nominell an den Brettern 1 bis 3 aufgestellt sind. Dies bedeutete neben erforderlichen Verstärkungen auch ein Hochrücken der übrigen Spieler.

2 Februar 2020 Mannschaften

Die Zweite startet mit 2 Niederlagen in das Jahr 2020. Nach einer alles in allen verdienten 3:5 Niederlage gegen Erkrath folgt heute ein 3:5 gegen die SG Meiderich/Ruhrort. Direkt nach dem Kampf fühlt es sich so an, als sei mehr drin gewesen, da mehrere Partien kippten (teils auch mehrfach). Aber das werden die Engines in den nächsten Tagen sicherlich aufdecken.
Den einzigen Sieg holte heute Khalil, der im Endspiel taktische Fehler des Gegner ausnutzte.

22 Januar 2020 Mannschaften

Der letzte Kampf im Jahr 2019 führte uns zum Düsseldorfer SK gegen die dortige dritte Mannschaft. Eine Begegnung, welche auch schon als Traditionsduell bezeichnet werden kann, weil es dieses in den vergangenen Jahren regelmäßig gab. Von der Papierform her hatten wir uns durchaus Chancen auf die Mitnahme eines oder beider Mannschaftspunkte ausgerechnet, jedoch sollte es anders kommen. Die gegnerische Mannschaft wies an diesem Tag die bessere Tagesform auf und konnte daher insgesamt verdient beide Punkte zu Hause behalten.

Pazdzior, Johann (4.5) - Nastasie, Alfred (5.5)  
Wilczek, Ralph (4.5) - Juziak, Peter (4.5) ½:½
Zilkens, Martin (4.0) - Bier, Armin (4.5)  
Ackermann, Frank (4.0) - Greiner, Gregory (3.5) ½:½
Siemes, Robert (3.5) - Bilgen, Erwin (3.5) ½:½
Mouma, Mohannad (3.5) - Tokhy, Khalilullah (3.5) 1:0
Ringelstein, Gabi (2.5) - Gütschow, Christian (3.5) 0:1
Kreikenbaum, Beate (3.0) - Bilgen, Christoph (3.0)  
Rummelshaus, Heinz (3.0) - Schmidt, Boris (2.5) ½:½
Dohmen, Franz (2.5) - Hofmann, André (3.0)  
Richlick, Manfred (2.5) - Ringelstein, Peter (2.5) 1:0
Menai, Nick (2.5) - Pribnow, Gernot (2.5)  
Heinrich, Hans Peter (2.0) - Höckmann, Christian (1.5) ½:½
Wysinski, Marian (1.0) - Dang, Lieu-Nguyen (1.5)  

 Runde 3

Für die dritte Pokalrunde sind folgende Paarungen ausgelost worden:

Bilgen, Christoph - Eltsin, Michael  
Nastasie, Alfred - Sieger Pazdzior/Dörnbrack  
Hammes, Frank - Sieger Juziak/Wilczek  
Tokhy, Khalil - Siemes, Robert  

Runde 2

Siemes, Robert - Gütschow, Christian 1:0
Juziak, Peter - Wilczek, Ralph  

Die weiteren Gewinner der ersten Runde sind kampflos für die dritte Runde qualifiziert.

Den Februar-Blitz gewinnt Ralph Wilczek souverän mit 8,5 aus 9. Zweiter wird Jan Werner.

Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Punkte SoBerg
1. Wilczek, Ralph 2324 ** ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 8.5 33.25
2. Werner, Jan 2003 ½ ** 1 ½ 0 ½ 1 1 1 1 6.5 23.75
3. Glahn, Michael 2071 0 0 ** 1 1 1 1 0 1 1 6.0 22.50
4. Hammes, Frank 2046 0 ½ 0 ** 1 1 ½ 1 1 1 6.0 19.25
5. Tokhy, Khalilullah 1718 0 1 0 0 ** 0 1 1 1 1 5.0 14.50
6. Ringelstein, Gabi 1868 0 ½ 0 0 1 ** ½ 1 1 1 5.0 14.25
7. Gütschow, Christian 1754 0 0 0 ½ 0 ½ ** 1 1 1 4.0 9.50
8. Seidemann, Ulricke 1769 0 0 1 0 0 0 0 ** ½ 0 1.5 6.75
9. Ringelstein, Peter 1567 0 0 0 0 0 0 0 ½ ** 1 1.5 1.75
10. Dohmen, Franz Leo 1092 0 0 0 0 0 0 0 1 0 ** 1.0 1.50

 

1 Januar 2020 Christian G Jugend

Mit 5 Siegen und 2 Niederlagen belegt die U10 des DSV bei der U10-Mannschaftsmeisterschaft in Magdeburg einen sehr guten vierten Platz. Luka Xue war dabei mit 6,5 Punkten aus 7 Partien Top-Scorer am 2. Brett, während es Tom Đorđević mit 6 aus 7 nur um einen halben Wertungspunkt verpasste, Top-Scorer am dritten Brett zu werden.

30 Dezember 2019 Christian G News

Obwohl die Deutsche-Schach-Amateurs-Meisterschaft bereits seit 2001 in verschiedenen Städten über ganz Deutschland stattfindet, gab es bisher kein entsprechendes Turnier in Düsseldorf. Das änderte sich in diesem Jahr: erstmalig würde eines der sieben Qualifikationsturniere im Düsseldorfer Hilton ausgerichtet.
Und diese Chance wurde genutzt: Mit fast 600 Teilnehmern war es das größte Turnier, das je im Rahmen der Amateurs-Meisterschaft gespielt wurde. Aber nicht nur das, mit 5 Erwachsenen und 17 Jugendlichen stellte der DSV 1854 die größte Abordnung unter den teilnehmenden Vereinen.

3 Dezember 2019 Christian G Mannschaften

Dass wir nach 4 Spieltagen das Jahr 2019 auf Tabellenplatz 2 beenden und dazu noch mit Khalil und Wolfgang die ersten beiden Plätze der Topscorerliste belegen, hätten vor der Saison auch kühnste Optimisten nicht erwartet. Nach unserem mühsamen 4,5:3,5 Sieg gegen Ratingen 3 bleiben wir einen Punkt hinter Erkrath auf Platz 2, aber mit einem Mannschaftspunkt vor Vonkeln und Kevelaer, die auf Platz 3 und 4 folgen.

5 November 2019 Christian G Mannschaften

"Black is my happy color": Dieser T-Shirt-Slogan war auch das Motto unseren Kampfes gegen Rheydt. Mit 3 Schwarz-Siegen und 5 Unentschieden gewannen wir unerwartet sicher mit 5,5:2,5 und sind damit derzeit - nicht minder unerwartet - auf dem 2. Tabellenplatz der Verbandsliga-Gruppe 1.

5 November 2019 Frank Hammes Mannschaften

Die Kämpfe der Runden 2 und 3 waren beide bis zum Schluss sehr spannend und hatten eine ganze Menge Nervenkitzel in sich.

11 Oktober 2019 Christian G Turniere

 Runde 3

Für die dritte Pokalrunde sind folgende Paarungen ausgelost worden:

Bilgen, Christoph - Eltsin, Michael  
Nastasie, Alfred - Sieger Pazdzior/Dörnbrack  
Hammes, Frank - Sieger Juziak/Wilczek  
Tokhy, Khalil - Siemes, Robert  

Runde 2

Siemes, Robert - Gütschow, Christian 1:0
Juziak, Peter - Wilczek, Ralph  

Die weiteren Gewinner der ersten Runde sind kampflos für die dritte Runde qualifiziert.

7 Oktober 2019 Christian G Mannschaften

Der Kampf gegen Vonkeln war eine Standortbestimmung, wie gut wir in der Verbandsliga mithalten können. Die Vonkelner Mannschaft, die im Vorjahr erst im Entscheidungskampf den Aufstieg verpasste, war an den vorderen Brettern mit zwei 2000er Spielen und einem 1900er stärker besetzt als wir, dafür hatten wir an den hinteren Brettern ein DWZ-Übergewicht. Aber grau ist alle Theorie: Am Ende haben wir mit 3,5:4,5 verloren, obwohl ein Mannschaftspunkt sicherlich verdient gewesen wäre.

28 September 2019 Christian G Turniere
Pazdzior, Johann (4.5) - Nastasie, Alfred (5.5)  
Wilczek, Ralph (4.5) - Juziak, Peter (4.5) ½:½
Zilkens, Martin (4.0) - Bier, Armin (4.5)  
Ackermann, Frank (4.0) - Greiner, Gregory (3.5) ½:½
Siemes, Robert (3.5) - Bilgen, Erwin (3.5) ½:½
Mouma, Mohannad (3.5) - Tokhy, Khalilullah (3.5) 1:0
Ringelstein, Gabi (2.5) - Gütschow, Christian (3.5) 0:1
Kreikenbaum, Beate (3.0) - Bilgen, Christoph (3.0)  
Rummelshaus, Heinz (3.0) - Schmidt, Boris (2.5) ½:½
Dohmen, Franz (2.5) - Hofmann, André (3.0)  
Richlick, Manfred (2.5) - Ringelstein, Peter (2.5) 1:0
Menai, Nick (2.5) - Pribnow, Gernot (2.5)  
Heinrich, Hans Peter (2.0) - Höckmann, Christian (1.5) ½:½
Wysinski, Marian (1.0) - Dang, Lieu-Nguyen (1.5)  
24 September 2019 Frank Hammes Mannschaften

Im ersten Match der neuen Saison kam es direkt sozusagen zu einem Revierderby gegen die zweite Mannschaft der SF Gerresheim, da beide Mannschaften nicht nur dem gleichen Bezirk angehören, sondern auch in der Vergangenheit schon sehr häufig gegeneinander gespielt hatten. Anhand der vorherigen Kämpfe konnten wir davon ausgehen, dass es wieder zu einem spannenden und engen Verlauf kommen könnte.

22 September 2019 Christian G Mannschaften

Nach unserem Aufstieg in die Verbandsliga war vor dem ersten Spieltag doch ein wenig Nervösität spürbar. Wie gut können wir mithalten? Und dann ging es mit Kevelaer auch gleich gegen eine Mannschaft, die wir bei Saisonende mit uns zusammen in der unteren Tabellenhälfte erwarten, so dass wir gleich unsere volle Leistung abrufen mussten.

19 September 2019 Christian G Turniere

Ralph Wilczek hat den Vereinspokal erneut gewonnen. Im Endspiel besiegte der Frank Hammes im Blitzen, nachdem die Kontrahenten in der regulären Partie sämtlichen Risiken aus dem Weg gingen und sich konsequenterweise remis einigten.

15 September 2019 Christian G Turniere

Am ersten Freitag im September ist wie üblich die neue Vereinsmeisterschaft gestartet. Sehr erfreulich ist dabei, dass mit Ralph Wilczek, Peter Juziak und Martin Zilkens Top-Spieler der ersten und zweiten Mannschaft dabei sind, so dass das Feld so stark wie lange nicht mehr besetzt ist.